Manuelle Therapie für Physiotherapeuten in Aschaffenburg

Ausbildung in Manueller Therapie mit Zertifikats-Examen, in Zusammenarbeit mit der Physio-Klinik im Aitrachtal.
Das Examen berechtigt zur Abrechnung der Position "Manuelle Therapie" bei den Kostenträgern.

Unter "Manueller Therapie" versteht man Untersuchungs- und Behandlungsverfahren, die mit der „Hand“ durchgeführt werden.

Das wesentlichste Ziel der Therapie ist eine möglichst freie Beweglichkeit eingeschränkter Gelenke oder Wirbelsäulenabschnitte wieder herzustellen um für den Patienten eine unbeeinträchtigte Teilhabe am täglichen Leben zu erreichen.

Unter Berücksichtigung fundierter biomechanischer und neurophysiologischer Erkenntnisse erfolgt die Mobilisierung der betroffenen Läsionen. Diese Grundprinzipien der Manuellen Therapie wurden im Laufe der Jahre erheblich erweitert. Schmerzbeeinflussung und Verbesserung der Trophik, um langfristig die Belastbarkeit zu optimieren, rücken mehr und mehr in den Fokus der Behandlung.

Körpereigene Schmerzmodulationsmechanismen verstehen und aktivieren, lokal, segmental oder global reduzierte Stoffwechselvorgänge erkennen und gezielt therapieren, sind heute Strategien, die aus der Manuellen Therapie/Medizin nicht mehr wegzudenken sind.

Gerne begleiten wir sie auf dem faszinierenden Weg durch die Biomechanik und die Neurophysiologie, erarbeiten mit Ihnen Strategien und Techniken, damit Sie am Ende ein pathologieorientiertes biomechanisch-neurophysiologisches Konzept zur Verfügung zu haben.

Die Zertifikatsausbildung besteht aus:
E1; E2; E3; EM; W1; W2; W3; WM; Refresher; Prüfung und umfasst insgesamt 310 Unterrichtsstunden.


Lehrinhalte

Extremitäten E1:
Grundlagen der manuellen Therapie, Anatomie, Palpation und Untersuchung von Zehen, Fuß, Sprunggelenk, Kniegelenk, Hüftgelenk, Finger, Handgelenk, Ellenbogen-, Schultergelenk und Schultergürtel

Extremitäten E2:
Biomechanik aller Extremitätengelenke, Behandlung der Extremitätengelenke innerhalb der Ruhestellung, bildgebende Verfahren

Extremitäten E3:
Neuroanatomie und Neurophysiologie des peripheren Nervensystems, Behandlung der Extremitätengelenke außerhalb der Ruhestellung, dreidimensionale Behandlungstechniken, Nervendehntechniken, Manipulationen an den Extremitätengelenken, Pathologie der Extremitätengelenke

Extremitäten und deren Muskel EM:
Muskelanatomie, Muskelphysiologie, Weichteiltechniken, Automobilisation, Stabilisation, Muskeldehntechniken, Einführung in die Trainingssteuerung

Wirbelsäule W1:
Anatomie, Biomechanik, Untersuchung, Pathologie und Behandlung des Beckens und der LWS, Zusammenhänge der LBH Region

Wirbelsäule W2:
Anatomie, Biomechanik, Untersuchung, Pathologie und Behandlung der BWS und der Rippen

Wirbelsäule W3:
Anatomie, Biomechanik, Untersuchung, Pathologie und Behandlung der HWS, der Kopf- und Kiefergelenke

Wirbelsäule und deren Muskel WM:
Muskelanatomie, Muskelphysiologie, Automobilisation und Stabilisation des Rumpfes, Weichteiltechniken, Muskeldehntechniken sowie Trainingssteuerung der Rumpfmuskulatur, Neuroanatomie und Neurophysiologie des ZNS

Refresher:
Wiederholung aller prüfungsrelevanten Untersuchungs- und Behandlungstechniken

 


Kursdaten 2017/2018: je FP 34

E 1: 02.11.2017 – 05.11.2017
E 2: 15.02.2018 – 18.02.2018
E 3: 24.05.2018 – 27.05.2018
EM:  06.09.2018 – 09.09.2018
W1: 01.11.2018 – 04.11.2018

Kursbeginn:
jeweils Donnerstag 09:30 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr

Kursgebühr:
je Kursteil 320 Euro inkl. Skript zum Downloaden
(Kosten für Prüfung 390,- €)

Kursort:
IB-GIS-Medizinische Akademie,
Erlenmeyerstr. 4-6, 63741 Aschaffenburg

Referenten:

Lehrteam der Physioklinik im Aitrachtal (www.physioklinik.de/fortbildungsinstitut) u. a. mit J. Lütte und  C. Plesch

Diese Fortbildung wird in Kooperation mit der Fortbildungsakademie Plesch (Köln) angeboten.

Infoanfragen werden weitergeleitet oder sie wenden sich direkt an:

Fortbildungsakademie Plesch GmbH
Holzer Weg 4-6
51766 Engelskirchen

E-Mail: info@fa-plesch.de
Web: www.fa-plesch.de


Anfrage / Anmeldung:

  • ValidNoValidBitte auswählen!
  • ValidNoValidBitte auswählen!
  • ValidNoValidBitte auswählen!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • ValidNoValidPflichtfeld nur Zahlen!Bitte nur die 5 Zahlen1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Email-Format.fromthismail Zeichen mindestens!confirm Zeichen maximal!
  • ValidNoValidBitte diese Auswahl treffen!
Spamschutz!
Bitte den Code vom Bild in das darunter stehende Eingabefenster eintragen!


Valid NoValid Pflichtfeld! Falsches Format. Bitte alle Zeichen eingeben! Zuviel Zeichen!


© 2008 by http://www.xtended-cooperation.de

Lymphologic GmbH

Im Neurod 2
63741 Aschaffenburg

Telefon: 06021 / 46 09 88
E-Mail: info@lymphologic.de

Copyright 2013 Lymphologic GmbH | powered by DOPS